[zum Juni]

 
31.5.2001   Ja, ich weiss - lange nicht gemeldet und dann auch nicht viel geschrieben.
Aber im Moment liegen gleich zwei von den "kannst Du das vorhin fertig haben? Nicht? Wann dann?"-Anfragen auf meinem Schreibtisch - da muss das jawl warten.

Aber - bevor es in den Juni geht noch schnell ein Link bevor alle ihre Systemdateien löschen: heise weiss Bescheid. Der sulfnbk.exe-Hoax.

Also nicht irre machen lassen.

 
[just link]


[der Monat im Überblick]

 
27.5.2001   Ein Tag am Strand in Die offizielle Seite fuer Touries. Zandfort und deshalb nicht viel zu schreiben.

Wenn Ihr etwas interesaantes lesen wollt, schaut Euch doch einmal schon mal an eine Firewall gedacht?Shields Up! vom Gibson Reserach Center an.
Klickt unten "Test my shields!" und / oder "Probe my ports!" an und schaut zu, welche Ports an Euerm Computer für eventuelle Eindringlinge offen stehen.

Firewall z.B. bei ZoneAlarm Firewall Zonelabs.

 
AUSSERDEM   zwei Neuerungen (ja, ich weiss, die eine schon seit ein paar Tagen...):
Links auf Logs, die ich lese
und
F.A.Q. für die Neugierigen.

 
BEIM   Nach-Hause-Kommen lese ich im Sonntagsblättchen eine kleine gescannt und hochgeladen Meldung, die mich erschüttert.

Das ist wahre Datensicherheit.

 
[just link]


[der Monat im Überblick]

 
26.5.2001   Heute würde die offizielle Seite. Ein guter Einstieg. Miles Davis 75 Jahre alt.
Die meisten werden ihn "nur" als kurzer Ueberblick ueber seine Schaffensperioden und Beispiele. Musiker, als "Erfinder" von Cool Jazz, Hard Bop oder Fusion kennen.
Weniger bekannt ist, dass es ihm daneben auch als einige Bilder gibt es her zu sehen Maler gelang, seine ganz persönliche Ausdrucksweise zu finden.

Ich habe diesen großartigen Künstler kurz vor seinem Tod 1991 noch live sehen und hören können.

So habe ich eine ganz eigene Erinnerung an ihn.

 
DAS   Internet wird ja so langsam alltagstauglich und auch -wichtig; spielet nicht nur noch in Geek- oder Nerdkreisen eine Rolle.

Gestern Abend unterhielt ich mich mit einem angehenden Juristen, der von einem Professor die Aufgabe bekommen hatte, sich zu informieren, was für ihn und seinen Beruf am und im Internet wichtig sein könnte.
Als Literatur gabs dazu den großen Internetführer der Zeitschrift Tomorrow (nein, kein Link) von 2000.
Mit Erklärungen zu Cyborg, Cybersex und den 20 besten Erotik-Sites.

Ich war sprachlos. Er zum Glück auch.

 
[just link]


[der Monat im Überblick]

 
25.5.2001   Heute wird Harry begraben.
Schaut Euch doch mal bei den anderen um.

Morgen wieder, ok?

 
[just link]


[der Monat im Überblick]

 
24.5.2001   Vielen Dank fürs Daumendrücken am 22. - hat geholfen.

Die na - wohin geht der Link wohl? PC-Welt titelt auf der Ausgabe 6/01:
"Vorsicht! Nur für Profis
Riskante Spezial-Utilities, die Sie noch nicht kennen"

Bild Dir Deine Meinung, sag ich da...

 
DER   Link des Tages kommt einwandfrei per Mail von jep. auch Carsten hat eine Homepage. Carsten aus Hamburg hereingeschneit: trau' Dich - klick schon :-) www.furnitureporn.com

 
[just link]


[der Monat im Überblick]

 
23.5.2001   In der Nacht von Sonntag auf Montag ist Harry gestorben.
Unser kleines Theater war eigentlich sein kleines Theater.

Ich bin noch nicht lange genug dabei, kannte ihn nicht wirklich.

Aber in den Gesichtern meiner Freunde lese ich tiefe Trauer.

Nothing left to say for today.

 
[just link]


[der Monat im Überblick]

 
22.5.2001   Die Prüfung, von der ich gestern sprach, hatte zumindest ein Gutes: Ich war einmal wieder in einer Schule.
Für alle die, die lange nicht mehr da waren:
Ja, es riecht noch wie immer.
Ja, es sieht noch immer so aus wie immer.

Und für alle, die das nicht glauben gibt es hier ein paar Lomo-Style-Schul-Bilder Bilder.

 
[just link]


[der Monat im Überblick]

 
21.5.2001   Vom Wochenende nicht viel zu sagen - deswegen nur die Bilder vom Fluß im Zwei Blicke vom Fluss - eins nach rechts und eins nach links. Jeden Monat. Mai.
Und es ist wirklich so, wie es mir gedacht hatte - die Bilder geben Sinn, wenn man sie monateweise nacheinander ansieht - deswegen gibts bei den Bildern den Link zum April.

 
UND   eine kleine Ergänzung zum 8.5.: Ein Freund erzählte mir gestern, dass der "exklusiv nur im Internet erhältliche" Song "Me,myself and I" schon vor ca. 3 Jahren auf einem Album von Placebo zu finden war.

Na ja.

 
22:08 Uhr   Morgen hat die beste Frau von allen eine Danke. Solche Domains braucht die Welt. Prüfung. Eine, die sie hinterher dazu berechtigt, das zu tun, was sie eh am besten kann. Aber bisher nicht richtig darf. Weil ihr die Prüfung fehlt.
Aber ich schweife ab.

Es gibt schlimmere Möglichkeiten, so einen Abend zu verbringen, als lange in der Wanne warum soll ich mehr schreiben, wenn jmd anders es gut getan hat? "High Fidelity" von Nick Hornby zu lesen und dann alte Keith Richards Platten zu hören.

Drückt ihr die Daumen, ok?

 
[just link]


[der Monat im Überblick]

 
19.5.2001   Gerade habe ich noch einmal ein paar Folgen von Pressemitteilung klingt trocken - der Text trifft aber. Pop2000 gesehen.

Ende der 70er Jahre kam Punk, Anfang der 90er Jahre Grunge. Heißt das, dass wir noch 3 Jahre auf die nächste wütende Musikbewegung warten müssen?
Oder kann es noch so eine Revolution nicht mehr geben? Würde jede nächste Bewegung von den Medien und dem Hype so schell ergriffen, dass alle Curt Cobains der nächsten Welle sich erschießen müssten, bevor es richtig losgehen kann?

Ich habe bei der Gelegenheit gemerkt, dass ja, es hat sich wirklich jemand erbloedet, Grunge.de zu konnektieren Grunge die Welle war, mit der ich mich indentifizieren konnte.

Ich habe inzwischen zu viel gute Laut.de - der Musikkanal. Lesenswert. Musik der verschiedensten Richtungen gehört, um mich festlegen zu können. Zu viel verschiedene Musik, die für verschiedenste Stimmungen passt. Zu viel Musik, um eine Lieblings-Richtung zu haben.

Aber Grunge stimmte.

 
[just link]


[der Monat im Überblick]

 
17.5.2001   "Mit der revolutionären Zugangstechnologie T-DSL erleben Sie das Internet in sensationellen Breitband-Dimensionen. Starten auch Sie jetzt durch mit T-DSL"
So schreibt die Telekom in der Werbung.

Ich wollte durchstarten und habe im letzten Oktober im T-Punkt meines Vertauens T-DSL und die dazugehörige Flatrate bestellt.
Kurz darauf bekam ich eine Zusage, der Anschluß sollte am 28.12.2000 freigeschaltet sein.

Im Dezember kam eine recht formlose Mitteilung, die mir zu meinem Entschluss zu T-DSL gratulierte, aber leider müsse ich noch ein bisschen - genauer bis ins zweite Quartal 2001 warten.

Heute habe ich einmal die DSL-Hotline angerufen und gefragt, wann ich denn von ihnen hören würde.

Die nächste feste Zusage ist für das 4. Quartal 2001. Das ist nur knapp ein Jahr nach der Bestellung.


Ich weiß, es ist schick, auf die Telekom zu schimpfen - ich will da auch gar nicht zu sehr einstimmen.

Aber enttäuscht bin ich doch.

 

[der Monat im Überblick]

 
15.5.2001   Pfingsten ist in Menden traditionellerweise der Zeitpunkt, zu dem die 10-jährigen Abitur-Treffen stattfinden.
So auch am gibt es eigentlich Schulen mit schoenen Homepages? Walburgis-Gymnasium.

Bis jetzt habe ich keine Einladung bekommen - ich denke, ich kann getrost davon ausgehen, dass (noch) nichts stattfindet.

 
DER   Gedanke an das 10-jährige Abitur-Treffen bringt aber auch die Erinnerungen an Dorothee S. mit sich.
Auch jemand, den ich gerne einmal wiedersehen möchte. Warum? Weil sie eine gute Freundin war.

Reicht das nicht?

 
BEIM   Besuch der Homepage meiner alten Schule fand ich eine Liste mit ehemaligen Schülern. "Oh", denke ich "- interessant, mal schauen, wen Du da wiedertriffst"

Hm - muss wohl mir fehlen die Worte noch wachsen.

 

[der Monat im Überblick]

 
13.5.2001   Endlich ist es Sommer, das Leben in der Natur ist nicht mehr zurückzudrängen - und doch ist dies kein fröhlicher Eintrag.

Vorgestern, am 11.5.2001 starb die offizielle Seite Douglas Addams.

Bekannt wurde er mit der inzwischen 5-bändigen Trilogie "Per Anhalter durch die Galaxis".
Und wer ihn nicht für diese tiefgründigen Blicke auf das Leben, das Universum und den Rest liebte, der sollte einmal "Die letzten ihrer Art" lesen, eine Reise zu vom Aussterben bedrohten Tieren.
Beim Lesen kann man nachvollziehen, wie tief die Douglas Addams Liebe zum Leben war.

ja, eine 404 - Seite aber das Lesen lohnt sich. Dieser Server ist zu Recht traurig.


Machs gut - und danke für den Fisch.

 

[der Monat im Überblick]

 
12.5.2001   Ich bin ja zum jawl gekommen, wie die berühmte Jungfrau zum noch berühmteren Kind:
Ich wusste, dass es Menschen gibt, die Im Netz eine Art Tagebuch führen. Mit vielen Links und kleinen Geschichten.
Mehr wusste ich nicht.
Aber ich wusste recht schnell: das wollte ich (auch) machen.

Jetzt lerne ich, dass es eine Szene gibt.
(...)

  Dass man sich in Verzeichnisse eintragen kann.
(gut, dann liest das hier vielleicht jemand)

  Dass man sich in Verzeichnisse eintragen muß.
(ich muß gar nichts)

  Dass man Links in einem neuen Fenster öffnet.
(mach ich doch)

  Dass man Links natürlich nicht in einem neuen Fenster öffnet, weil "mein Desktop gehört mir" und das widerspricht html...
(aber gerade hiess es doch noch...?)


Ich muß gestehen:
Ich möchte überhaupt nicht diskutieren, ob ich hier etwas richtig oder falsch mache.

Oder (frei nach Loriot):

Ich möchte einfach nur hier schreiben.

 
HEUTE   scheint die Sonne. Und das im Moment noch so hell, dass ich fast nichts sehe.
Und so auch niemanden wiedersehen will :-)

Morgen wieder, ok?

 
ERGÄNZEND   bliebe noch zu sagen, dass jetzt - 8 Stunden später um 16.00 Uhr - das erste Mal seit ich weiß nicht wie lange ein bisschen Sonne den Weg an mich gefunden hat.

Die 8 Stunden waren zwar mit Arbeit gut gefüllt - aber auch 8 Stunden großteils in der Sonne.

Das hat lange gefehlt.

 

[der Monat im Überblick]

 
11.5.2001   Kleiner Benutzungshinweis: ab sofort zeigen die Links nicht mehr nur an, ob sie sich in einem PopUp-Fenster ja, genau hier. oder in einem externen Fenster und hier auch, ja richtig öffnen, sondern sie zeigen auch noch kurz an, wo es hingeht, wenn man mit der Maus über die Grafik geht.

Die Idee stammt aus dem direkt zum Thema sprechende Links Webwriting-Magazin.

 
IM   Sommer werde ich noch einmal bei der Sommerferienaktion der Stadt Menden mitarbeiten. Das letzte Mal, denke ich.

Und im Rückblick auf 7 Jahre Bauwagen in Menden schweift mein Blick noch ein bisschen weiter zurück. Zurück zur Zivi-Zeit in der kein Link von allgemeinem Interesse aber trotzdem... Pfarre St. Germanus in Aachen
Dort lernte ich Verena F. kennen - erst als Chefin, dann als gute Freundin.
Aber manchmal begreift man so etwas erst Jahre später so richtig.

Und da ist auch schon der Bogen zurück zur Woche der Menschen, die ich schon immer mal wiedersehen wollte.

 
KLEINER   Nachtrag zum Internet-Eintrag im April:

Während ich hier schreibe läuft im Hintergrund Wer mehr lesen will: Nanos Homepage bei 3sat. Nano - das Zukunftsmagazin auf 3sat.
Und da einen Bericht über das Internet und wie man sich dort verständigt: mit seltsamen Zeichenkombinationen :-).

Hört das denn nie auf?

 

[der Monat im Überblick]

 
9.5.2001   Musik ist schon seltsam - wenig anderes kann so direkt Erinnerungen auslösen wie ein Musikstück. Oder auch nur ein ähnliches, das genau die selbe Stimmung trifft wie ein anderes längst vergessenes.

Seit gestern morgen läuft bei mir im Autoradio "Chemicals between us" von eine schoene Bush-Fanseite Bush im Kreis.

Und die Stimmung läßt mich ein paar sehr persönliche Tage im Jawl einläuten: die Was ist die Woche der Menschen, die...? Woche der Menschen, die ich schon immer mal wiedersehen wollte.

 
NACH   Nach dem Ende einer Beziehung wird vieles geteilt. Nach dem gemeinsam angeschafften Dingen merkt man plötzlich, dass man auch Freundeskreise teilen kann.

Keine Erfahrung, die Spass macht.

 
DER   Gruß für die Leute, die ich gerne mal wiedertreffen würde, geht heute also an Tina P., die Frau, die mir Und wer ist Johnny Jump Up? "Johnny Jump Up" vorstellte und deren phantastischer Freundeskreis es fertigbrachte, dass ich mich in einer fremden Stadt schon am ersten Abend nicht fremd fühlte.

Und dummerweise jemand, die nach einer Trennung nicht auf meiner Seite landete.

 

[der Monat im Überblick]

 
8.5.2001   Ich habe mir einen Werbesong heruntergeladen. Ich habe mir einen Werbesong heruntergeladen. Ich habe mir einen Werbesong heruntergeladen.
Ich kann es gar nicht oft genug sagen: Ich habe mir einen Werbesong heruntergeladen.

Ich bin tatsächlich darauf hereingefallen - ich habe eine Werbung gesehen und unten rechts stand eine www-Adresse und ich bin sofort (!) zum Computer gerannt.

Na ja - aber das zum Lätta-Song Lied ist wirklich nett und auch in vernünftiger Qualität (exklusiv übers Internet!!) zu bekommen.

Vielleicht doch gar nicht so schlimm.

 

[der Monat im Überblick]

 
5.5.2001   Unser kleines Theater ist ja im Moment geschlossen, und so musste Erwin Grosche im örtlichen Kino auftreten.


Meine Geschichte des
Abends geht so:

Genial! Ich kannte Erwin Grosche ja überhaupt nicht - und ich habe wirklich lange nicht mehr so gelacht. Einfach toll.


Die Geschichte eines Freundes geht so:

Toll! Aber damals, als er das erste Mal hier im Theater war, da haben wir mehr gelacht. Aber es war ein netter Abend.


Der selbe Abend und zwei Wahrheiten. Ich glaube ich bin froh, dass ich an dem legendären Abend, von dem mir im Vorfeld alle erzählt hatten nicht gewesen bin.
Gestern Abend habe ich um mich herum viele Freunde beobachtet, die darauf warteten, genau wie damals quasi besinnungslos lachend auf dem Boden zu liegen.

Klappt aber nicht, wenn man drauf wartet.

 
Kleiner   Nachtrag in Form eines Links zu vorgestern:
Michael Charlier hat das Buch von Jacob Nielsen schon gelesen.

Mal sehen, ob ichs noch tue...

 

[der Monat im Überblick]

 
3.5.2001   Gestern erfreute mich mein Golive beim Arbeiten auf einmal mit der Fehlermeldung "Golive kann die Datei nicht öffnen, da Golive die Datei nicht öffnen kann."
Danke.
Das sind die Meldungen, die die Welt braucht.

Gestern Abend habe ich dann noch eine halbe Stunde mit einem Freund telefoniert, der sich die neue AOL-Version installiert hatte und seitdem nicht nur ein neues Programm sondern auch bein Windows-Start eine neue Fehlermeldung hatte.
Schon nach einer halben Stunde hatten wir den virtuellen Treiber gefunden und alles sollte wieder laufen.

Und frage mich mal wieder, wer solche Programme auf die Welt losläßt.
Ich auch? Sind meine Sites genauso benutzerunfreundlich? Merke ich es nur nicht, weil in diesem Fall ich ja der Betriebsblinde bin?

"Usability-Guru" Jacob Nielssen hat ein neues Buch veröffentlicht - vielleicht mal reinschauen.

 

[der Monat im Überblick]

 
2.5.2001   JAWL geht in den zweiten Monat und ich bin immer noch schlaflos.

Eines von beiden ein Grund zum feiern?

 
AMAZON   hat mir heute ein paar neue Vorschläge für Bücher unterbreitet, die ich im html-workshop verkaufen könnte.
(Ja, ich gestehe - ich bin im Partnerprogramm)

Sieht interessant aus - ich werds mir überlegen.

Aber - wer spricht diese Sprache?

 

[zum April]

[der Monat im Überblick]

 

© 2001 - 2002 Christian Fischer
www.jawl@raum-im-netz.de